Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

Das Fussballspiel "Kick Shooter"
Das Fussballspiel "Kick Shooter"

Das „Fussball Spiel“ meiner Kindheit – wer erinnert sich noch?

| 4 Kommentare

Es ist das Fussballspiel meiner Kindheit: Tipp Kick*. In der DDR hieß das Spiel nur nicht Tipp Kick, sondern ganz einfach »Fußball Spiel«. Es hat ein riesen Gaudi gemacht und das macht es heute noch.

Man muss den Spielern nur auf den Kopf hauen und dann treten sie automatisch den viereckigen, zweifarbigen Ball. Das Tor zu treffen ist dabei gar nicht so leicht. Das wäre auch zu einfach. 🙂

Der Ball hat zwei Farben. Je nachdem auf welche Seite der Ball fällt, ist der eine oder der andere Spieler dran.

Es gibt 2 Spieler und 2 Torläute, 2 Tore und einen Rasen. Der Rasen will oft nicht recht glat bleiben, was das Spiel vor einige kleine Hürden stellt. 🙂 Aber Spielespaß ist garantiert!

Ich habe das Spiel vor gut 20 Jahren gespielt, da muss ich ungefähr 10 Jahre alt gewesen sein. Als mich meine Maus vorkurzem wieder einmal durch ein Geschäft geschliffen hat, da habe ich das Spiel wieder entdeckt und musste es unbedingt haben. Nach einer Ehrenrunde und reiflicher Überlegung, schlug ich zu. Es war meins. 🙂

Wenn meine Tochter noch ein bis zwei Jahre älter wird, dann kann ich das Spiel mit  ihr spielen und ihr dabei gleich einen Schwank aus Papas Jugend erzählen. Bis dahin darf meine Frau sich mit mir spannende Derbys liefern. Das freut sie bestimmt. 🙂

Könnt Ihr euch an das Spiel auch erinnern?

_________________________________

(*)Die Website www.papiredetmit.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.co.uk / Javari.co.uk / amazon.de / amazon.fr / Javari.fr / amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden können.

Autor: Christian Kempe

Hi, ich bin der Christian oder auch Chris genannt. Ich blogge über Themen wie Familie, Erziehung, Träume, Karriere und Kindheitserinnerungen und arbeite als Erzieher. Einblick erhaltet ihr in mein wundervolles, chaotisches und oft auch nervenaufreibendes Familienleben mitten in Berlin. ​Mein Motto ist: Wer immer nur das tut, was er immer tut, der wird an seiner Situation nichts ändern! Ihr findet mich auch auf Facebook, Youtube und Google+ .

4 Kommentare

  1. Ohman 😀 ich hatte das als ich so 4-5-6 war. Doch leider waren die dann schneller kaputt, als anfangs gedacht ^^

    • Stimmt! 🙂 Unser Spiel ging damals auch kaputt, aber wir haben mit nur einem Spieler weiter gezockt, und es war einen riesen Gaudi.

      Selbst meine Mama kann sich an das Spiel noch sehr gut erinnern, als sie meinen Artikel gelesen hat. Das soll schon was heißen. 🙂

  2. Hallo,

    bin durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und find ihn super :-). Werde jetzt bestimmt öfters hier vorbei schauen.

    Tipp-Kick kenne ich auch noch und ich habe es als kleines Mädchen geliebt. 🙂
    Es ist zwar schon an die 30 Jahre her aber ich kann mich noch sehr gut an die vielen spannenden Spielrunden erinnern, die ich mir mit Freunden oder auch meinem Bruder geliefert habe 🙂

    Jetzt bin ich selbst stolze Mama eines süßen 4-jährigen Jungen und wenn ich Tipp-Kick mal irgendwo entdecke und zu kaufen bekomme, werde ich ihn hoffentlich genau so dafür begeistern können wie ich es damals war. 🙂

    Liebe Grüße aus der schönen Wedemark (bei Hannover) nach Berlin!:-)

    Heike

    • Heyyy Heike

      Tipp Kick war auf jedem Fall ein cooles Spiel und es wird mit Sicherheit auch Deinem Sohn gefallen.
      Und ich freue mich sehr, dass Du jetzt öfter bei mir vorbei schaust.
      Bis dahin Dir und Deinen Familie alles GUTE!!! Freu mich auf Deinen nächsten Besuch und Kommentar. 🙂

      lg. Christian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen