Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

Wir werden wieder Mami und Papi
Wir werden wieder Mami und Papi

Nach nur 2 Jahren werden wir wieder Mami und Papi – zu schnell?

| 2 Kommentare

Vier Wochen bis zu Geburt

Meine Lieben, bald ist es wieder soweit! Noch ca. 4 Wochen und unsere zweite Tochter wird das Licht der Welt erblicken.

Es ist erst 2 Jahre her, wo unsere erste Tochter geboren wurde. Dennoch ist uns bammel zu Mute und

wir hoffen das wir alles gemanagt bekommen. Mit unserer fast 2 jährigen Tochter im Gepäck, dürfte das gar nicht so einfach werden,  aber irgendwie schafft man alles, wenn man nur will. Wir wollen!

Meine schwangere Frau sieht nur noch Bauch

Meine schwangere Frau sieht nur noch Bauch

Auf jeden Fall freuen wir uns sehr auf unseren 2 Nachwuchs und sind mächtig aufgeregt wie das mit 2 Kindern so wird. 1 Kind hat schon unser kompletes Leben umgekremmpelt, wie soll es dann erst mit 2 werden!? 🙂

Das schöne ist, dass es noch nicht solange her ist, wo wir zum 1 Mal Mami und Papi wurden, und uns um unser Baby kümmern mussten. Wir müssten daher noch voll in der Materie stecken. Wir schaffen das! 🙂

So schnell ein zweites Kind

Es gab sehr viele die sich für uns riesig gefreut haben, dass wir in so kurzer Zeit zum zweiten Mal Mami und Papi werden. Es gab aber auch einige, die – etwas übertrieben gesagt – ihre Hände über den Kopf zusammen schlugen und meinten: »so schnell schon wieder«.

Wir werden wieder Mami und Papi

Meine Frau und ich

Wir freuen uns auf jeden Fall und sehen eher die Vorteile. Unsere 1 Tochter hat eine Schwester, die nicht allzu viel jünger ist. Somit können sie schön zusammen spielen. Unsere 2 Tochter kann gut von unserer 1 Tochter lernen. Wir sind noch voll mitten drin und wir wissen noch, was es bedeutet ein Baby zu haben.

Die Mama kann nach der Geburt und einem Jahr Baby-Pause, wieder voll im Berufsleben durchstarten, denn so schnell wird kein drittes Kind folgen. Ich hoffe in unserem eigenen Geschäft, das wir im nächsten Jahr eröffnen wollen. 🙂

Sollten wir wirklich noch das Glück haben, ein drittes Kind zu bekommen, dann kann auch der Papi mal zu Hause bleiben. 🙂

 

Autor: Christian Kempe

Hi, ich bin der Christian oder auch Chris genannt. Ich blogge über Themen wie Familie, Erziehung, Träume, Karriere und Kindheitserinnerungen und arbeite als Erzieher. Einblick erhaltet ihr in mein wundervolles, chaotisches und oft auch nervenaufreibendes Familienleben mitten in Berlin. ​Mein Motto ist: Wer immer nur das tut, was er immer tut, der wird an seiner Situation nichts ändern! Ihr findet mich auch auf Facebook, Youtube und Google+ .

2 Kommentare

  1. NATÜRLICH schafft Ihr das! Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute! Von Herzen, Caro

  2. Ganz lieben Dank Caro!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen