Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

Die Fangball-Pfeife wieder entdeckt
Die Fangball-Pfeife wieder entdeckt

Ein Wochenende voller Familie, Kinder, Sonne, Wolken und Wind

| 7 Kommentare

Meine Lieben

Dieses Wochenende tat mir so richtig gut. Ein Wochenende ohne Arbeit, Internet oder Handy mit ganz viel Familie, Kinder, Sonne, Wolken und Wind.

Nachdem ich am Freitagmorgen Lea Sibbel noch ein Interview für die dpa zum Thema Väterblogs gegeben hatte, machten wir einen wundervollen Sparziergang durch den Pankower Schloss- und Bürgerpark bis zum späten sommerlichen Abend. Im Bürgerpark gab es nicht nur erfrischende Brunnen, wo Lotti und Melinchen planschen konnten, sondern auch ein Tiergehege und einen sehr gemütlichen Biergarten mit Kaffeehaus und Milchbar für Klein und Groß. Sehr empfehlenswert!!!

Relaxt Eis schlemmen im Bürgerpark

Relaxt Eis schlemmen

Im gemütlichen Biergarten im Bürgerpark

Im gemütlichen Biergarten

Eine schöne frische Abkühlung im kleinen Brunnen vom Bürgerpark

Eine schöne frische Abkühlung im kleinen Brunnen

Am Samstag sind wir dann schon früh zu Oma in den Garten nahe des Treptower Parks aufgebrochen. Hier gingen wir zu einem ganz tollen Kinderfest, das sich als echter Geheimtipp erwies. Wir trafen dort nicht nur Melinchens Pippi Langstrumpf, die auch Heldin meiner Kindheit war, sondern ich entdeckte noch mit Maus die Ballfang-Pfeife aus unserer Kindheit wieder. Es gab für die Kinder jede Menge tolle Stationen: Sackhüpfen, Stockbrot grillen, Dosen werfen, Schminken, Hüpfburg und vieles mehr. Ein Höhepunkt waren auf jeden Fall die Wagen, die von großen kräftigen Zughunden gezogen wurden, auf denen die Kinder mitfahren dürften.

Melinchen mit ihrem Cousin beim Sackhüpfen

Melinchen mit ihrem Cousin beim Sackhüpfen

Melinchen auf der Hüpfburg

Melinchen auf der Hüpfburg

Lecker, lecker... Zuckerwatte

Lecker, lecker… Zuckerwatte

Lotti wagt ein Tänzchen mit Opa

Lotti wagt ein Tänzchen mit Opa. Ok… sie konnte sich auch gar nicht dagegen wehren.

Die Kinder konnten sich schminken lassen

Alle Kinder konnten sich schminken lassen

Pippi Langstrumpf getroffen

Pippi Langstrumpf getroffen

 

Die Fangball-Pfeife wieder entdeckt

Die Fangball-Pfeife wieder entdeckt

Den Rest des Wochenendes verbrachten wir unter ganz viel Sonne, Wind und Wolken im Garten. Die Kinder konnten schön im Freien miteinander spielen. Hatten den Pool zum planschen. Und die jute Oma verwöhnte uns mit lecker Essen und Eis. 🙂

Icke mit unserer Lotti im Garten

Icke mit unserer Lotti

 

Im Garten schmeckts am besten

Im Garten schmeckts am besten

 

Planschen in Omas Pool im Garten

Planschen in Omas Pool

 

 

Autor: Christian Kempe

Hi, ich bin der Christian oder auch Chris genannt. Ich blogge über Themen wie Familie, Erziehung, Träume, Karriere und Kindheitserinnerungen und arbeite als Erzieher. Einblick erhaltet ihr in mein wundervolles, chaotisches und oft auch nervenaufreibendes Familienleben mitten in Berlin. ​Mein Motto ist: Wer immer nur das tut, was er immer tut, der wird an seiner Situation nichts ändern! Ihr findet mich auch auf Facebook, Youtube und Google+ .

7 Kommentare

  1. Das sind tolle Bilder!

    Schön, dass ihr so tolles Wetter habt/hattet.
    Wie war denn das Interview?

    LG

    • Hi Lisa

      Das Interview war sehr angenehm. Es wurde von mir nicht eine ganz bestimmte Antwort erwartet, wie das leider sonst der Fall ist. Leider habe ich nur nicht alles gesagt, was ich gerne gesagt hätte. 🙂 Tja… hinterher ist man immer schlauer als zu vor. 🙂 Daher beantworte ich die Fragen in einem eigenen Video noch einmal. 🙂

      lg Christian

  2. Herrlich so ein Garten, oder? Ich bin auch super gerne dort mit Mia und sie liebt es ja eh dort. Ein schönes Wochenende hattet ihr, und ich finde auch, man muss auch mal richtig abschalten können.

    Liebe Grüße
    Mine

    • Hi Mine,

      hab ich schon oft auf Deinen tollen Blog gsehen, dass Ihr einen Garten habt. 🙂

      Abschalten ist sehr wichtig und gibt auch wieder neue Energie!!!

      lg. Chris

      P.S.: Schön Dich heute getroffen zu haben. Wie klein Berlin doch ist. 🙂

  3. Huhu, ich habe sowas änhliches aus der kindheit wieder entdeckt, sagt dir dieses ball hand-fangspiel was? Wo man so einen schalter drückt und man den ball wieder auffangen muss. sieht aus wie ein kleines basketball körbchen in eisform? Hihi habe ich letzte woche jedenfalls pausenlos mit gespielt. da wurden eifrig legomännchen kugeln, klötze und was noch so im zimmer rumfliegt, in die luft katapultiert 🙂
    Also melinchens haare , da habe ich ja die rosa-rote brille auf- herrlich schön die locken !
    Und bevor ich weg bin stimme ich dir voll und ganz zu, bei omi im garten ist es wunderprächtig ! da wird man richtig verwöhnt und kann mal die seele baumeln lassen. ich sende grüße aus Nrw
    Isabella

    • Hi Isabella

      Na klaro kenn ich das Hand-Fangballspiel. 🙂

      Ja, ja Melinchens Haare… wir finden die auch, wie ganz ganz Viele, super schön, aber die Pflege… hör mir auf. 🙂 Schon bei Geburt hatte sie wahnsinnig viele Haare. Als ihr Köpchen bei Mami raus gekuckt hat, da dahte ich… das soll ein Baby sein. Auf so viel Harre war ich nicht eingestellt. Babys hatte ich mir anders vorgestellt.

      Du lässt Dich also auch von Omi verwöhnen. 🙂

      Lg. Chris

      • hey chris, irgendwie musste ich jetzt lachen, wo du das mit den haaren geschrieben hast.. auf soviel haare warst du nicht vorbereitet 😀
        Ja wir lassen uns liebend gerne dort verwöhnen 🙂
        Da kann man mal 2 minuten sitzen bleiben ohne ständig ,,Nein“ sagen zu müssen weil der kleine Mann mal wieder Erde isst, oder was in die Finger kriegt das nicht altersentsprechend ist … Da bin ich mal die Ruhe selbst 😛

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen