Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

Lotti und ich

Eine Leser-Mail: Wer eine glückliche Kindheit erlebt, wird auch ein glücklicher Erwachsener

| 2 Kommentare

Manchmal beschleicht mich als Papa-Blogger ein schlechtes Gewissen. Wie als ich in einem Interview für die dpa gefragt wurde:

«Glaubst Du, dass Deine Kinder es später gut finden werden, dass Du das alles über sie schreibst?» Ich kann auf diese Frage keine rechte Antwort finden. Ich hoffe es. Wäre ich an ihrer Stelle, dann würde ich es fantastisch finden. Bei diesen Gedanken kommen Leser-Mails, wie die folgende, wie abgesprochen:

Lotti und ich

Lotti und ich

«Hallo Chris
Ich finde deinen Blog sehr schön, total authentisch und offen. Eure Töchter werden sich bestimmt später noch sehr daran erfreuen und stolz auf Papi sein!
Als Kinder- & Jugendlichen-Psychotherapeutin behandle ich viele Patienten, denen es nicht so gut geht… leider meist wegen überforderten Eltern, Eltern die Zeitmangel haben oder aus den verschiedensten Gründen.
Eins kann ich sagen, wer eine glückliche Kindheit erlebt, wird auch ein glücklicher Erwachsener, weil er von klein auf einen guten Umgang mit Gefühlen lernt.
Das was du deinen Kindern mitgibst, auf deinem Blog schreibt, ist das schönste Geschenk.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute!»

Die liebe Leserin spricht mir aus dem Herzen. Ich denke auch, dass wer Liebe, Geborgenheit und Rückhalt von seinen Eltern bekommt und eine schöne Kindheit erfährt, der hat das beste Rüstzeug für das spätere Leben. Dieser wird wohl ein guter und glücklicher Erwachsener sein. Denn er hat erfahren, wie schön Liebe ist und wie gut der Rückhalt tut. Das schafft Mitgefühl, Gemeinschaftssinn und ein gesundes Sozialverhalten. Eine gute Ausganslage um sich im Leben und in der Gesellschaft zu Recht zu finden und glücklich zu sein.

Autor: Christian Kempe

Hi, ich bin der Christian oder auch Chris genannt. Ich blogge über Themen wie Familie, Erziehung, Träume, Karriere und Kindheitserinnerungen und arbeite als Erzieher. Einblick erhaltet ihr in mein wundervolles, chaotisches und oft auch nervenaufreibendes Familienleben mitten in Berlin. ​Mein Motto ist: Wer immer nur das tut, was er immer tut, der wird an seiner Situation nichts ändern! Ihr findet mich auch auf Facebook, Youtube und Google+ .

2 Kommentare

  1. Was für eine schöne Leserin-Mail!

    Meine Kids sind ja schon etwas älter als deine und vor allem die Grosse (11 Jahre) freut sich schon jetzt sehr über die Beiträge, die wir in unserem privaten Blog über unser Familienleben schreiben. Ihre eigene Geschichte, die sie verwurzelt und die mit ihr wächst!

    Ich glaube sicher, dass deine Kinder einmal stolz auf dich sein werden.

    G r u s s Nicola

    • Hi Nicola

      Ich fand die Mail auch große klasse. 🙂

      Schön das auch Ihr Euer Familienleben festhaltet. 🙂 Ich glaube Ihr werdet alle daran noch viel freude haben, denn man vergisst jaso vieles.

      Ohne meinen Blog, hätte ich das alles wohl nie festgehalten.

      lg. Christian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen