Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

papi redet mit, bob revolution pro, test, wandern

Im Test: Der „BOB Revolution Pro“ beim Wandern

| Keine Kommentare

Im Sommer testete ich mit der Unterstützung von Britax Römer den „BOB Revolution Pro“ beim Joggen und Walken. Jetzt stellte ich den BOB auch beim Wandern auf die Probe…

An einem schönen, sonnigen Spätsommertag fuhren wir mit dem Auto raus ins Grüne an den See. Ein wundervolles Stück Natur, mit steilen Hügeln, Wiesen, Sandstrand und Wasser. An diesem schönen Fleckchen konnten wir wunderbar die Seele baumeln lassen und bestens den BOB beim Wandern testen.

Den BOB, bei dem man schnell die Räder abnehmen kann, verstauten wir kinderleicht im Kofferraum unseres Autos.

Dieser ließ sich aber nicht nur gut verstauen, sondern auch ganz leicht, eigentlich mit nur einem Handgriff, zusammenbauen und wiederaufbauen. Dass freute mich besonders, da ich für alles Andere keine Ausdauer mehr gehabt hätte. 🙂 Denn ich war schon genug mit dem Verstauen der Sachen für die Kinder beschäftigt. 🙂

papi redet mit, mit de m bob revolution pro wandern

Unser Weg führte uns entlang des Ufers durch weichen Sandstrand, mal bergauf und mal bergab. Eigentlich würde ich den Kinderwagen schon wegen des Sandstrands im Auto lassen, aber der BOB ließ uns nicht im Stich.

Wie schon beim Joggen und Walken erwiesen uns die großen Räder auf dem unwegsamen Gelände einen Bärendienst. Überhaupt ließ der BOB sich leicht schieben, was sich besonders erleichternd bei den Steigungen auswirkte. Und bergab war die am Lenker befestigte Handbremse sehr hilfreich.

papi redet mit, bob revolution pro, test, wandern

papi redet mit, bob revolution pro

papi redet mit, wandern, see

papi redet mit, wandern, see, mit wasser spielen

papi redet mit, wandern am see mit dem bob revolution pro

Ein wundervoller Tag neigte sich dem Ende…

Auch wenn es auf dem letzten Foto nicht so aussieht 🙂 🙂 🙂 , Lotti fühlte sich im BOB pudelwohl. Der BOB ist aber auch gut verarbeitet, gepolstert und gefedert.

Mein Fazit: Der BOB eignet sich sehr gut zum Wandern. Und durch das leichte Handling beim Auf- und Abbauen sowie die gute Verstaubarkeit im Auto ist der BOB auch für weitere Ausflüge mit dem Auto bestens geeignet.

Hier könnt Ihr noch mehr Testberichte zum BOB entdecken: Aktiv mit Kind.

Autor: Christian Kempe

Hi, ich bin der Christian oder auch Chris genannt. Ich blogge über Themen wie Familie, Erziehung, Träume, Karriere und Kindheitserinnerungen und arbeite als Erzieher. Einblick erhaltet ihr in mein wundervolles, chaotisches und oft auch nervenaufreibendes Familienleben mitten in Berlin. ​Mein Motto ist: Wer immer nur das tut, was er immer tut, der wird an seiner Situation nichts ändern! Ihr findet mich auch auf Facebook, Youtube und Google+ .

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen