Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

papi redet mit, rassel, selber basteln, 5

Eine Rassel basteln aus Kronkorken und Astgabel

| Keine Kommentare

Im Musikunterricht sah ich neulich eine Rassel, die aus einer Astgabel und Kronkorken gebastelt war. Die Idee fand ich spitze. Denn Astgabeln liegen vor der Haustür, Kronkorken bekommt man immer irgendwo her, Müll wird wiederverwertet und dann gab diese Rassel auch noch tolle Klänge von sich. Wie so oft verschwand diese tolle Idee aber in meinem Köpfchen zwischen all den anderen Ideen. Doch dann sah ich auf einem Spaziergang diese Astgabel und die Idee stand wieder zum greifen nah vor mir. Ich musste sie nur aufheben. Und ich hob sie auf. 🙂 🙂 🙂papi redet mit, rassel, selber basteln, 4

Wie wir aus einer Astgabel eine Rassel basteln

Als erstes stutzte ich mit einer Säge die Astgabel auf die Größe zu recht, die ich mir für die Rassel wünschte. Dann schnitzte ich mit einem Taschenmesser die Rinde ab. Und Mina (4,2) half mir natürlich dabei. Ich brauchte es ihr nur ein paar Mal zeigen und eine Regel aufstellen: «Mit dem Messer immer weg vom Körper schnitzen.» Ich war schwer überrascht wie gut sie das mit ihren 4 Jahren begriff und beherrschte.

papi redet mit, rassel, selber basteln, 1

Als wir die Rinde von der Astgabel entfernt hatten, rundete ich die Enden mit einer Raspel ab. Danach schlief ich noch die restlichen Splitterfallen mit dem Schleifpapier ab. Ich fand, die Astgabel sah jetzt schon wundervoll aus. Doch es fehlten noch die Kronkorken.

papi redet mit, rassel, selber basteln, 3

Bevor ich die Kronkorken aufziehen konnte, musste ich erst einmal 3 Löscher mit einem Handbohrer durch die drei Äste bohren. Nachdem ich das gemacht hatte, schlief ich noch die Splitter an den Löschern ab. Jetzt zog ich einen Draht durch das erste Loch und drehte diesen fest.

papi redet mit, rassel, selber basteln, 5

Nun konnte ich die Kronkorken auffädeln (nicht zu dicht auffädeln, so dass sie schön klappern), denen ich zu vor ein Loch in die Mitte mit einem Nagel und Hammer geschlagen hatte. Wichtig: Die Metallsplitter an den Löchern der Kronkorken sind scharf und müssen mit dem Hammer platt geschlagen werden. So kann sich niemand an der Rassel verletzen.

Und nun konnte ich die Kronkorken auf den Draht aufziehen.

Zum Schluss spannte ich den Draht und drehte diesen am anderen Ast fest.

Das Ganze wiederholte ich noch einmal, so dass ich zwei Drähte voller Kronkorken hatte – sah besser aus. 🙂

papi redet mit, rassel, selber basteln, 2

Und noch zwei letzte Tipps:

  • Wem die Bier Kronkorken nicht ins Bild passen, der kann diese auch schön mit Farbe verzieren. 🙂
  • Versucht Eure Kinder in alle Prozesse beim Basteln der Rassel zu integrieren, dass fördert Ihre Feinmotorik, Ausdauer, Konzentration und Kreativität.

Wie gefällt Euch die Rassel???

Autor: Christian Kempe

Hi, ich bin der Christian oder auch Chris genannt. Ich blogge über Themen wie Familie, Erziehung, Träume, Karriere und Kindheitserinnerungen und arbeite als Erzieher. Einblick erhaltet ihr in mein wundervolles, chaotisches und oft auch nervenaufreibendes Familienleben mitten in Berlin. ​Mein Motto ist: Wer immer nur das tut, was er immer tut, der wird an seiner Situation nichts ändern! Ihr findet mich auch auf Facebook, Youtube und Google+ .

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen