Ein vierfacher Vater und Erzieher über Familie, Erziehung, Träume & Karriere, Kindheitserinnerungen, Do it Yourself

Wer schreibt hier

Ich bin der Christian (33).DSC_0436

Nein, nicht der Christian von Kikaninchen aus dem TV, sondern der Christian von dem Vater Blog „Papi redet mit“.

Ich bin zugegeben ein kleiner Chaot, Träumer, Selbstverwirklicher und Weltverbesserer, der viele Ecken und Kanten hat. Aber ein Mensch, so hoffe ich, den man gern haben kann. 🙂

Ach ja, bevor ich es vergesse: Ich bin passend zu meinem Vaterblog 🙂 stolzer Papa von vier wundervollen Mädchen: Mina (5), Lotti (3), Nuri (1) und Greta. Stolz!!! 🙂

Autor und Journalist bin ich nicht. Warum eigentlich nicht? Ich schreibe doch auch für meinen Blog „Papi redet mit“ und veröffentliche Ende 2016 mein erstes Kinderbuch!

Wahrscheinlich daher, weil ich als Kind mit dem Lesen und Schreiben auf Kriegsfuß stand.

Okay, aber ich habe es doch geliebt mir die Bilder von den Abenteuern der 3 Abrafaxen anzuschauen! Ja schon, aber zum Autor oder Journalist hat es dann doch nicht gereicht. 🙁

Egal, ich bin Kaufmann im Einzelhandel bzw Verkäufer geworden und war damit 14 Jahre lang mehr oder weniger glücklich. Zum Ende hin aber eher unglücklich, antriebslos und ausgebrannt. 🙁 

Doch auch in der dunkelsten Nacht leuchtet irgendwo immer ein Licht.

So blieb es auch nicht dabei das ich als Verkäufer meine Brötchen verdiente.

Ich wurde Papa. Und, das Papa sein weckte Etwas in mir – Etwasdas schon lange da war: Das Bedürfnis Menschen zu unterstützen sich selbst zu helfen und mit und für Kinder zu arbeiten. Dieses Bedürfnis führte dazu, dass ich meinen Urlaub für ein Praktikum in der Kita eintauschte und danach begeistert die Ausbildung zum Erzieher in einer Kita startete – meine beste Entscheidung bis heute. 🙂

Aber das ist noch nicht Alles: Das Papa sein führte auch dazu, dass ich anfing über mein neues Leben als Vater auf „Papi redet mit“ zu schreiben. Und ich hörte nicht mehr auf zu schreiben. Ich schrieb und schrieb und schreibe immer noch. 🙂

Inzwischen ist „Papi redet mit“ zu einer kleinen Erfolgsgeschichte geworden und hat mir einen Kindheitstraum erfüllt: Aus eigener Kraft und mit Spaß an der Arbeit Geld zu verdienen. 🙂

„Papi redet mit“ ist heute viel mehr als „mein neues leben als Vater“: Es ist mein Wohnzimmer und Tor zur Welt. Hier kann ich mich austoben, so wie ich es mag. Hier kann ich Kontakte schließen, die meinen Horizont und meine Möglichkeiten erweitern. Hier finde ich selbst zu mir und habe gleichzeitig ein Ventil zum Dampf abzulassen. Hier kann ich Menschen anspornen, inspirieren, helfen, zum Nachdenken anregen und dasselbe auch für mich – DURCH EUCH – bewirken.

Auf meinem Blog „Papi redet mit“ schreibe ich heute über Alles das mich interessiert und beschäftigt – als Vater, Erzieher und als Mensch:

  • Familie
  • Erziehung
  • Träume & Karriere
  • Kindheitserinnerungen
  • Do it Yourself
  • und vieles mehr

Danke, dass es Euch gibt und das Ihr hier seid!!!

Euer Christian

25 Kommentare

  1. Wow ich finde es super das du Blogst ,habe noch nicht bewusst gesehen das auch Männer Bloggen *daumen nach oben*

  2. Lieber Christian,

    dein “About me” liest sich sehr kurzweilig. Man erkennt dich auch wieder – du schreibst manchmal recht unstrukturiert 😉 . Das ist aber wiederum das Erfrischende an diesem Text. Wie es dir in den Kopf kommt, so schreibst du.
    Mach weiter so.

    Ich halte eigentlich nicht viel von Blogs, aber deinen finde ich gut. Ist auch der einzige, den ich verfolge 😀

    Beste Grüße aus dem Süden auch von meiner Familie!

  3. Super schön geschrieben mein lieber..so habe ich das Gefühl auch wenn wir uns schon lange nicht mehr gesehen an deinem und an dem leben deiner Familie teil zu nehmen..aber du hast einen in deiner Familien Aufführung vergessen und das ist der liebe Ben…:D..deine ani…

  4. Deine Seite und das “About me”
    sind richtig ,richtig klasse!
    Ganz lieben Gruß

  5. Hey Chris,
    ich finde deine ganze Webside toll. Mir gefällt es sehr deine Texte zu lesen. Freue mich auf alles neue.

    Liebe Grüße auch an deine Lieben…

  6. Hallo Chris,

    auch mir gefällt Dein Blog super, auch Dein About me. Sehr spritzig, erfrischend und wer Dich kennt, wirklich so geschrieben, wie Du auch Deinen Alltag lebst. Oft kann man wirklich schmunzeln und viele Erinnerungen kommen hoch. Weiter so, freuen uns noch auf viele Kommentare von Dir und Deinen Lieben, viele Erinnerungen, einfach auf alles was noch kommt. Kannst stolz darauf sein, vorallem auch auf Deine kleine Familie.

  7. Hi, ich finde es mal sehr schön einen Papa/Männer blog zu lesen und dein “about me ” Macht neugierig auf mehr 🙂
    also sehr schön, weiter So
    LG

  8. Eeeeeeendlich mal ne MännerStimme in der www Bloggerwelt 🙂 Findsch Klasse und der Text passt voll.. is rund und stimmig. Glückwunsch! Aber: Zuckerei? *örgssss* 😀

  9. Hallo lieber Christian,

    vielen lieben Dank für deinen Kommentar auf den Artikel beim LOB Magazin!

    Nun besuche ich mal deine Seite und finde sie sehr gelungen. Ich werde in Zukunft bestimmt noch öfter reinschauen.

    PS: wenn auch du mal was über uns berichten willst, sehr gerne!

    Viele Grüße aus München,
    Tobias

  10. Da haste mit dem Zucker aber nicht gespart haha 😀
    Liebet gruessle aus Californien

    • Hi Harpe altes Haus 🙂

      Zucker ist immer jut. 🙂 Ok… war dann vielleicht doch nen bissel viel. Wenn Du mal wieder in Berlin bist, dann sag bescheid. Muß ja mal horschen wie es Dir in den USA so geht.

      Ganz liebe Grüße, Christian

      • Na logo wird gemacht, aber dauert noch ein weilchen;)
        Hoffe euch geht es Gut, und Deine Seite ist echt cool, mach weiter so!!!
        Take Care Buddy
        Harpe

  11. finde es toll mal von einem bloggendem mann zu lesen,das sieht man ja doch eher selten. amch weiter so;)

  12. das finde ich toll, dass du noch einmal lernen gehen willst und erzieher wirst!
    du kennst bestimmt den film „lisette und ihre kinder“. ich finde, sie ist das erziehervorbild schlecht hin.
    ich habe im zuge meiner arbeit mit kindern eine montessoriausbildung gemacht.
    das hat mir die augen geöffnet im umgang mit kleinen und grossen menschen.
    kann ich für erzieher und lehrer nur empfehlen!

    • Hey Schani

      Den Film kenne ich noch nicht, aber ich werde ihn mir mal anschauen. Danke für den Tipp!!!

      Die Montessoriausildung wurde mir auch schon empfohlen. Muss ich mich mal mit beschäftigen.

      lg. Christian

  13. Super seite..bin 29 jahre alt und seit 7 monaten papa.und stolz!!freut mich zu lesen,das auch andere männer,freud und leid als frische väter haben..weiter so.gruss aus der schweiz

  14. Die Idee von Dir, Erzieher zu werden finde ich klasse, deshalb werde ich Deinen Blog jetzt auch verfolgen. Ich habe mich entschieden, mich als Tagesvater weiterzubilden und bereue keinen Abend, an dem ich in an dem Seminar teilgenommen habe. Liebe Grüße aus der Nähe von Stuttgart.

    • Super!!! Tagesvater ist auch eine sehr schöne Sache. 🙂 Bevor ich den Entschluss gefasst habe Erzieher zu werden, habe ich erst einmal ein Praktikum in meiner Urlaubszeit in einer Kita gemacht. Es hat riesig Spaß gemacht. 🙂 Nun arbeite in den 3 Tag in der Kita als Auszubildender und es ist klasse. 🙂 In meiner Kita gibt ist in jeder Gruppe einen männlichen Erzieher. 🙂

      Ganz liebe Grüße, Christian

  15. Ich bin beeindruckt!
    Herzliche Grüße aus dem W-Kiga Sonnenhaus!
    🙂

    • 🙂 Das freut mich. Danke noch einmal für den Einblick in euren wunderschönen Kiga!!! Ich schreibe auf jeden Fall über meine Eindrücke.

      lg. Christian

  16. Hallo Paule.
    Wünsche dir noch mal alles alles Liebe und Gesundheit mit Engel Nummer drei. Bin echt stolz auf dich, auf euch… die Mama darf man ja nicht vergessen. Wir freuen uns schon auf die Gartenzeit bei uns.

    Dein Freund Drupi

  17. Hallo lieber Christian,

    ich habe Dich für den „Liebster Award“ nominiert und würde mich freuen, wenn Du mitmachst! Alle Infos findest Du unter: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2015/04/was-ihr-schon-immer-uber-mich-wissen.html?showComment=1428767452637#c4635906462419774366

    Liebe Grüße und viel Spaß

    Deine Küstenmami

    • Ohhhhh… vielen, vielen Dank. ehrlich gesagt mache ich bei diesen Nominierungen immer nich mit, da ich es schon kaum schaffe meine eigenen Beiträge zu schreiben. Mal schauen evtl schaffe ich es ja. DANKE.

      Liebe Grüße, Chris

  18. Sehr geehrte „Nicht Herr von Kikaninchen“, lieber Christian (:

    wir (ein kleiner, familiengeführter Verlag mit Fokus auf frühkindliche Spracherziehung) engagieren uns hochwertige und (weiter)bildenden Inhalte für die immer größer werdenden Nutzung über digitale Kanäle bereitzustellen.

    Momentan suche ich nach verschiedenen Möglichkeiten die von uns gewonnenen Erkenntnisse so gut wie möglich einzubringen und an den richtigen Stellen zu platzieren. Ich bin nun beim Stöbern auf Ihren BLOG aufmerksam geworden und würde mich liebend gerne einmal mit Ihnen bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit austauschen.

    Die Kooperationsansätze an die ich dachte beziehen sich hier nicht primär auf etwaige Advertorials, Werbung im Allgemeinen oder Sponsored Posts, da es hier sicherlich andere effektivere und reichweitenstärkere Kanäle gibt.

    Als Verlag veröffentlichen wir Inhalte, die Kindern ein Gefühl für Sprache vermitteln sollen, sowohl im Print als auch Digital. Interaktive Inhalte helfen Kindern zu lernen und dabei Spaß zu haben. Dies ist vielfach Wissenschaftlich bewiesen. Namhafte Institutionen (wie bspw. die “Stiftung Lesen” oder die “Stiftung Fahrchance)” sind große Fans und Unterstützer unserer Inhalte.

    Diesen Ansatz wollen wir nun ausbauen um mehr Menschen den Kontakt zu innovativen Lernmethoden zu ermöglichen. Zu diesem Zweck bauen wir gerade folgende Seite: http://www.sprachspielspaß.de
    Wir haben hier bereits erste gute Tests was die Conversion auf bestimmte Produktgruppen betrifft gefahren und wollen nun schauen wie wir weitere Partner einbinden können.

    Da wir auf Grund unserer Erfahrung im Markt wissen welche “Knöpfe zu drücken sind” haben wir nun schon während dem Aufbau sehr gute Kontaktzahlen gesehen und wollen diese nun weiter ausbauen. Primär wird es hier immer um das Theme “Spaß am Lernen” gehen. Sprachspiele, Fingerspiele, Gedichte und Lieder bilden die Basis.

    Beispielsweise wäre ein Austausch und/oder Verlinkung von einzelnen, ausgewählten Inhalten ein möglicher Ansatz, da so beide Seiten zusätzliche aufgewertet würden und mehr Reichweite erhielten und ohne großen Mehraufwand von einem solchen Austausch profitieren würden. Hier könnte man bspw. mit einer Art von “Gastautorenbeiträgen” arbeiten. Dies ist vor allem der Fall, da wir auch Marketing-seitig in Reichweite und Verbreitung investieren und Sie so auf einer weiteren Ebene profitieren würden.

    Ganz konkret denke ich hier an einen Beitrag zum Thema “Die Rolle von Sprache in der Familie”. Welche Rolle spielt das erlernen von Sprache? Welche Ansätze werden hier bei Ihnen ganz konkret gefahren? Erinnern Sie sich an an Dinge aus Ihrer eigenen Kindheit und wenden diese nun selbst an? Wie gerne singt und reimt ein Kind? In wie weit wird dies unterstützt und gefördert?

    Da ich Sie nicht mit meiner E-Mail erschlagen möchte und frage ich mich, ob ich Sie diesbezüglich vielleicht einfach einmal anrufen dürfte?

    Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

    Viele liebe Grüße
    Johannes Martiny

    P.S. Eines unserer ersten Produkte gibt es jetzt bald auch auf Arabisch. Habe viel Zeit in Ersteinrichtungen in Leipzig und Berlin verbracht. Werden jetzt mit der Stiftung Lesen und Kurio (http://kurio.appstore.nexway.com/catalog/product/view/id/3127/s/monsters-behave-kids-rhymes/) mindestens 1.000 Tablets mit Hilfe der Malteser an den Mann bringen und gleichzeitig Lesungen mit den Künstlern machen. Wenn Sie ein iPad besitzen lasse ich Ihnen gerne einmal ein Promo-Code zukommen. Im Zweifel wäre auch das ein Thema, welches man gemeinsam besprechen könnte.

    Join our Monsters in the Apple App Store…

    Johannes Martiny
    Geschäftsführender Gesellschafter & Mitgründer
    Managing Director and Co-Founder
    eMail johannes.martiny@linguino.de
    Mobile +49 (0) 171 686 0 238
    Skype mjmartiny

    Perleberger Straße 61
    10559 Berlin
    http://www.monstersbehave.com

    Geschäftsführung: Wolfgang Schwarz, Johannes Martiny
    Sitz der Gesellschaft: Langenfeld,
    Amtsgericht Düsseldorf, HRB 66783
    USt-IdNr..: DE 280686690

    If you received this message in error, please notify the sender immediately by-mail, facsimile, or telephone and thereafter delete the material from all your systems.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen