Ein vierfacher Vater, Kita-Erzieher und Kinderbuchautor über sein Leben in Berlin-Prenzlauer Berg

Buchvorstellung und Verlosung: Vatertag! von Arne Ulbricht

14. November 2018 von Christian Kempe | Keine Kommentare

Als mich der Vater, Lehrer und Autor Arne Ulbricht fragte, ob ich sein neues Buch Vatertag!* lesen und vorstellen möchte, war mein Interesse als Vater sofort geweckt. Vor allem auch, weil er mir verriet, dass ein paar Geschichten aus dem Buch in meiner Heimatstadt Berlin spielen. Der Klappentext von Vatertag! versprach auf jeden Fall viel: „Ein Stoff aus dem prallen Leben: heiter, irrwitzig, spannend, traurig, tragisch und brutal. Für Väter und Mütter und alle, die es werden wollen, ein absolutes Muss.“ Aber ob das Buch auch hält, was es zusichert? Weiterlesen →

28. Oktober 2018
von Christian Kempe
Keine Kommentare

Meine Kinder lieben Verkleiden. Es können nicht genug Kostüme sein.

Meine Kinder lieben es in Rollen zu schlüpfen und sich zu verkleiden. Dafür haben sich bei uns bereits zwei volle Körbe mit Kostümen, Perücken, ausrangierte Hüte, Taschen, Schmuck, Hemden, Gürtel oder Tücher angesammelt – ein richtiges Sammelsurium. Doch noch immer stehen Wünsche aus, wie ein Meerjungsfrauen- oder Spidermann-Kostüm. Daher freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit dem Partygigant Karneval Universe, bei dem es eine riesen Auswahl an Kostümen aller Art gibt sowie jede Menge Zubehör, wie Zauberstäbe, Schwerter, Schminke oder die passende Dekoration.  Weiterlesen →

7. Oktober 2018
von Christian Kempe
3 Kommentare

Schöne DIY-Idee zum Herbst: Ein zauberhaftes Memo-Spiel aus Eichelhüte

Meine Kinder lieben Memory spielen. Auch wenn wir schon zwei Memo-Spiele haben, hat mich das nicht davon abgehalten noch eins anzuschaffen. Denn Memo ist eins der Spiele, bei dem sie riesen Spaß haben und jeden Erwachsenen abzocken. Passend zum Herbst habe ich daher ein zauberhaftes Memo-Spiel aus Eichelhüte gebastelt, bei dem auch mir das Herz aufgeht.  Weiterlesen →

23. September 2018
von Christian Kempe
Keine Kommentare

Wenn das Werkbuch selbst zum Werk wird – Einen Fotoständer selber basteln

Bücher gehören nicht auf den Müll. Jedes Buch hat ein zweites Leben verdient und kann weitergereicht werden, wenn es nur noch im Schrank verstaubt. Aber wie wäre es mit einem dritten Leben, wenn das Buch wirklich niemand mehr benötigt? Ich habe meinem alten Werkbuch dieses dritte Leben geschenkt und es selbst zum Werk gemacht. Ab jetzt dient es mir zu Hause als kreativer Notizhalter oder Fotoständer und zukünftig auf Lesungen oder Messen als cooler Werbeträger für Postkarten, … . Weiterlesen →

21. September 2018
von Christian Kempe
Keine Kommentare

Was bedeutet das Langzeitstillen für mich als Vater?

Mütter wie Väter sind glücklich, wenn ihr Baby möglichst lange gestillt werden kann. Jedenfalls sollte man das denken. Statistisch gesehen, stillen Mütter im Durchschnitt vier bis fünf Monate. Die WHO empfiehlt weltweit, voll ausgetragene, mit Normalgewicht geborene Kinder bis zum sechsten Monat (180 Tage) ausschließlich zu stillen, daher ohne weitere Speisen und Getränke außer Muttermilch zu ernähren. Stillen nach Bedarf sollte mindestens bis zum Alter von zwei Jahren und darüber hinaus fortgesetzt werden, so lange es für Mutter und Kind stimmig ist. Die Muttermilch ist weiterhin eine Quelle für viele Nährstoffe. Als ich kürzlich für ein Buch zum Thema Langzeitstillen interviewt wurde, erinnerte ich mich an die Zeit zurück als meine vier Mädels gestillt wurden. Eine Zeitreise, die mich nicht nur Blumen pflücken lässt…  Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen